Chronische Schmerzen sind extrem vielschichtig und können daher nicht mit Standardverfahren behandelt werden. Es erfordert Therapien, die aufeinander abgestimmt sind und ein Konzept, dass alle Aspekte des Patienten berücksichtigt – somatische, psychische und soziale. Die multimodale Schmerztherapie ist eine interdisziplinäre intensive Therapieform, die vielen chronischen Schmerzpatienten langfristig helfen kann.

Wir behandeln folgende Schmerzerkrankungen:

  • Chronische Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Arthroseschmerzen
  • Muskuläre Schmerzen
  • Fibromyalgie
  • Bauch- und Unterleibsschmerzen
  • Schmerzen ohne erkennbare Ursache
  • Nervenschmerzen (z.B. CRPS, Gürtelrose, Polyneuropathie, Phantomschmerzen)
  • Schmerzen bei Durchblutungsstörungen
  • Tumorschmerzen
  • Somatoforme Schmerzstörungen

Die in unserer Schmerz-Tagesklinik durchgeführte interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie findet in kleinen Behandlungsgruppen statt. Die Behandlung erfolgt nach einem festen, aus verschiedenen Einzelbausteinen zusammengesetzten Therapieplan, der im Sinne des bio-psycho-sozialen Schmerzmodells, Körper, Geist und Seele mit einbezieht. 

Patienten und Zuweiser können uns kontaktieren unter

E-Mail: schmerztherapie@med.uni-rostock.de

Tel: 0381 494 9346