Manual Intensiv bei COVID-19

Manual

News -->

Das Manual nicht nur für Quereinsteiger ist fertig.

Beatmungs- und Intensivtherapie bei COVID 19 - Manual nicht nur für Quereinsteiger, Peter Kremeier, Sven Pulletz, Christian Woll, Wolfgang Oczenski, Stephan Böhm

Die COViD 19 Pandemie hat uns bereits vor einige Herausforderungen gestellt, und einige weitere werden vermutlich noch auf uns zukommen. Und das gilt insbesondere auch für die ärztlichen und pflegerischen Kolleginnen und Kollegen, die nicht regelhaft auf Intensivstationen arbeiten, aber sich jetzt bereiterklärt haben, hier in der Versorgung auf den Intensivstationen zu helfen. Und dazu gehört natürlich auch insbesondere der Einsatz von mechanischer Beatmung und differenzierter Beatmungsformen im akuten Lungenversagen.

Natürlich wird man nicht innerhalb weniger Tage oder Wochen einer Einarbeitung das

vollständige Wissen und die Erfahrung einer kompletten intensivmedizinischen Weiterbildung sammeln, aber kompakt und praxisorientiert zusammengestelltes Hintergrundwissen und Handlungsempfehlungen können hier eine Hilfe sein.

Der Aufgabe, ein solches „Manual auch für Akut-Quereinsteiger in die Intensivmedizin" zu erstellen, hat sich ein kleines Autoren-Team - alles sehr klinisch orientierte, ausgewiesene Beatmungsspezialisten, unter ihnen auch unser Stephan Böhm,  gestellt.

Herausgekommen ist in Rekordzeit von nur wenigen Wochen intensiven ehrenamtlichen Teamworks nun das beiliegende Werk, was wir Ihnen im Namen der Autoren zukommen lassen. Sie werden ihr Exemplar in ihren Postfächern finden.

Natürlich deckt es sich nicht in allen Details exakt mit lokalen Standards, aber es vermittelt eine Fülle von Wissen und praktischen Hilfestellungen, die an vielen Stellen auch dem erfahrenen Intensivmediziner zusätzliche, wichtige Anregungen geben kann.